Allgemeines

Hier werden die Basics rund um das neue Script ‚mCompanyFactory‘ erläutert.

Das könnt ihr mit dem Script machen:

  • Fabriken: man lädt was ab (Input)  und damit wird etwas produziert (Output)
  • Automatisches Produzieren wie z.B. ein Brunnen (nur Output)
  • Tiermasten (z.B. Rindermast)
  • Kaufbare Objekte

Wie man sehen kann, kann das Script mittlerweile sehr viel. Deswegen muss man auch ein paar Dinge beachten, damit alles korrekt funktioniert.

 

Aufbau

Eine Fabrik im GE (GiantsEditor) ist entweder ein Cube oder eine TG. Dort gibt es verschiedene Userattributes.

Hier eine Übersicht:

Benötigte Attributes:

Name: inputIndex
Type: integer
Wert: index

Name: outputIndex
Type: integer
Wert: index

Name: PlayerIndex
Type: integer
Wert: index

Name: onCreate
Type: script callback
Wert: modOnCreate.mCompanyFactory

 

Optionale Attributes:

Name: WorkAniIndex
Type: integer
Wert: index

Name: DoorsIndex
Type: integer
Wert: index

Name: additionalsIndex
Type: integer
Wert: index

Name: updateIntervall
Type: float
Wert: zahl

Name: ProduktPerHour
Type: integer
Wert: zahl

Name: saveId
Type: string
Wert: text

Name: mCompanyGraphicXML
Type: string
Wert: Pfad zur XML

Name: showOnTablet
Type: bool
Wert: true or false

Name: isBuyable
Type: bool
Wert: true or false

So sieht es dann im GE beispielsweise aus:

UserAttributes Scenegraph

 

Erklärung der User attributes:

Die Zahlen in den Werten geben den Index an. Die Indexe fangen immer bei 0 an. Anhand der Bilder oben kann  man die Funktionsweise erkennen.

updateIntervall: Hier kannst du selbst den Intervall für das Update der Fabrik einstellen. Mit dem Defaultwert (5)  wird die Fabrik alle fünf inGame-Minuten aktualisiert. Für ein Lager z.B. sollte man diesen Wert senken.
 ProduktPerHour: Stellt ein, wie viel pro Stunde produziert werden soll. Der Defaultwert liegt bei 1000.
 saveId: Wenn du eigene saveId’s vergeben möchtest, kannst du es hier tun. Ansonsten wird der Name der Fabrik genommen.
 mCompanyGraphicXML: Dieses Attribute wird nur benötigt, wenn man ein eigenes Overlay haben möchte. Dort gibt man dann den Pfad zur xml an. Eine Erklärung zum eigenen Overlay gibt es unter Graphics.
 showOnTablet: Die Fabriken können alle auf dem FarmingTablet ausgelesen und angezeigt werden. Um das zu verhindern, kann man dieses Attribute schreiben. Default: true (wird angezeigt)
isBuyable: Handelt es sich bei dieser „Fabrik“ um ein kaufbares Objekt? Default: false (nicht kaufbar)