Inputs

Erklärung:

In dieser Transformgroup (TG) werden alle Rohstoffe gesammelt, die man braucht, dass die Fabrik zum laufen kommt.

 

Einbau:

Jeder einzelner Rohstoff hat eine eigene TG. In dieser findet man dann die einzelne Elemente um den Input zu definieren.

Scenegraph


UserAttributes:

Name: name
Type: string
Wert: text

Name: capacity
Type: integer
Wert: zahl (Default: 1000)

Name: factor
Type: float
Wert: zahl (Default: 1)

Name: isDependet
Type: bool
Wert: true or false (Default: false)

Name: unit
Type: string
Wert: text-unit

Name: pieces_num
Type: integer
Wert: zahl

Name: fillTypes
Type: string
Wert: text

 

Erläuterung:
name: Name des Inputs
capacity: Kapazität des Inputs
factor: Faktor von ProductPerHour. Bsp: factor = 0.5; ProductPerHour = 5000  -> Es wird pro Stunde 2500 verbraucht.
isDependet: Soll etwas abhängig von einem Input produziert werden, muss dieses Attribute auf true gestellt werden. Bsp: bei 50% Schweinen soll die Hälfte weniger an Mist produziert werden als bei 100%.
unit: Wird benötigt für die Grafik. Es wird unterschieden zwischen „pieces„, „liter“ und „money„.
pieces_num: Falls „pices“ bei unit angegeben wird, muss man zusätzlich angeben, wie viel Liter ein Piece ist (z.B. bei Paletten. Eine Palette hat beispielsweise eine Kapazität von 3000 Liter, dann muss in dieses Attribute auch 3000 eingetragen werden).
fillTypes: Hier muss der Filltype angegeben werden. Bei Input Geld muss „money“ angegeben werden.

 

Stand: 21.07.2017